Die Arbeitsgruppe Automation (AUT) besteht aus einer Partnerschaft von Mitarbeitern des Fachgebietes Anlagentechnik (Prof. Dr. Schmidt) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) am Standort Amberg und dem An-Institut aia automations institut GmbH der OTH.

Seit nunmehr zehn Jahren werden aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte in Teams bearbeitet. Schwerpunkte bilden dabei Lösungen für die Smartfactory, die in Zusammenarbeit mit namhaften Industrieunternehmen praxisnahe Anwendungen finden.

Unsere Schwerpunkte im Bereich Forschung und Entwicklung

Industrial Ethernet PROFINET

PROFINET stellt einen der führenden Industrial-Ethernet Standards dar. Er findet weltweit Verbreitung und hat sich in vielen Industriezweigen als Marktführer etabliert.

Smart Factory


Es werden key technologies der Automatisierungstechnik für KMUs nutzbar gemacht, um jene für die Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung zu wappnen.

Kontaktlose Energie- und Datenübertragung

Realisation induktiver Energieeinkopplungsverfahren und einer steckerlosen sowie robusten Datenübertragung mit hoher Datenrate.

LoCoReT


Durch Übertragungskanal-simulationen, werden Kennzahlen ermittelt, welche spezielle Störprofile in der Industrie abbilden, um neue störfeste Technologien zu entwickeln.

RaMagnostic


Im Forschungsprojekt RaMagNostic wird ein Diagnoseverfahren für Niederspannungsschaltgeräte entwickelt, welches auf der Magnetfeldmessung basiert.

Erhalten Sie einen Einblick in unsere praktische Arbeit anhand des Industrie 4.0 Demonstratorvideos:

Partner